18 Holes von Lanzarote Golf

HOLE 1 – PAR 4 – HCP 14 Am Besten leicht zur rechten Seite des Fairways abschlagen, somit ermöglichen Sie einen besseren Approche zum Grün. Linke Seite out of bounds und rechte Seite etwas felsig. Vor dem Grün und rechts vom Grün befinden sich Bunker.

HOLE 2 – PAR 4 – HCP 4 Ziemlich langes Loch mit Dogleg zur linken Seite. Dieses Loch erfordert einen guten Abschlag zur rechten Seite des Fairways. Das Grün ist durch einen Bunker vor und einen hinter dem Grün geschützt. Out of bounds links.

HOLE 3 – PAR 3 – HCP 8 Das erste Par 3 des Platzes. Das Grün hat 3 verschiedene Ebenen. Achten Sie auf die Position der Fahne am Grün. Out of bounds, links. Bunker vor und rechts vom Grün. Das Loch erscheint einfacher als es ist. Beachten Sie die Windrichtung.

HOLE 4 – PAR 5 – HCP 10 Breiter Fairway, Sie spielen bergauf bis zum erhöhten Grün. 2 Fairway Bunker links und 3 Bunker am Grün direkt.

HOLE 5 – PAR 4 – HCP 16 Leichter Knick (Dogleg) nach links. Relativ einfach zu spielendes Loch. Grün wird durch einen Bunker vor und hinter dem Grün geschützt. Kein aus an diesem Loch.

HOLE 6 – PAR 4 – HCP 2 Par 4 und wegen seiner Länge, das schwierigste Loch unter den ersten 9. Es wird bergauf gespielt bis zum erhöhten Grün. Beachten Sie die Steinmauern auf beiden Seiten des Fairways. Es ist wichtig, den Ball in der Mitte des Fairways zu spielen.
Vor dem Grün befindet sich ein Bunker.

HOLE 7 – PAR 5 – HCP 12 Langes Loch Par 5, das bergab gespielt wird. Blind vom Tee aus, aber mit100 Meter Markierung um Sie in die richtige Richtung zu lenken. Links out of bounds und rechts eine steinige, felsige Zone. Ein guter Drive ist erforderlich. Das Grün ist durch Bunker auf der linken Seite geschützt und zwingt Sie den Ball rechts zu spielen.

HOLE 8 – PAR 3 – HCP 6 Par 3, ein gerades ziemlich langes Loch mit Steinmauern links und rechts vom Grün. Bei Gegenwind wird dieses Loch schwierig zu spielen. Keine Bunker und kein out of bounds.

HOLE 9 – PAR 4 – HCP 18 Bei diesem Loch ist es wichtig den Ball rechts am Fairway entlang zu spielen, ansonsten erschwert sich das Spiel, wegen der Felsen auf der rechten Seite des Fairways. Fairway Bunker auf der linken Seite in der Nähe des Grüns und einen auf der rechten Seite hinter einem grasbewachsenen Hügel über dem Grün.

HOLE 10 – PAR 4 – HCP 13 Kurzes Loch mit schmalem Fairway. Dieses Loch hat ein Wasserhinderniss zur rechten Seite des Fairways. Hazard auf der linken Seite des Fairways. Hinter dem Grün geht es bergab. Wichtig ist es, nicht über das Grün hinweg zu schlagen.

HOLE 11 – PAR 5 – HCP 9 Langes Loch mit Knick (dogleg) nach rechts und dann mit Knick nach links. Nach dem Abschlag wird der Fairway schmaler und der 2. Schlag sollte mit Sorgfalt gespielt werden, wegen der felsigen Zonen rechts und links vom Fairway. Grosser Bunker rechts vorne vor dem Grün.

HOLE 12 – PAR 3 – HCP 17 Ein kurzes Loch mit großem Grün, das durch einen Bunker geschützt ist. Steinmauern und Felsen auf der rechten Seite des Fairways. Hier befinden Sie sich auf dem höchsten Punkt des Golfplatzes mit spektakulärem Blick auf die Insel Fuerteventura.

HOLE 13 – PAR 4 – HCP 3 Langes abschüssiges Loch, mit breitem, hügeligem Fairway. Abhang auf der rechten Seite des Fairways. Halten Sie den Ball in der Mitte des Fairways und vermeiden Sie die felsigen steinigen Zonen links vom Fairways. Fairway Bunker links und 2 Bunker vor und rechts vor dem Grün. Out of bounds äusserst links bei Steinmauer.

HOLE 14 – PAR 3 – HCP 15 Kurzes Loch mit grossem, weitem Grün, geschützt durch einen Bunker auf der linken Seite. Die Tendenz ist es ein zu kurzes Eisen zu benutzten, da dieses Loch trügerisch einfach erscheint.

HOLE 15 – PAR 5 – HCP 11 Kurzes Loch mit erhöhtem Tee Abschlag. Hier muss strategisch gut gespielt werden, da sich der Fairway verengt und sich 2 Bunker und ein trockenes Flussbett vor dem Grün befinden. Der Fairway verläuft nach links, das Grün ist erhöht und durch 2 weitere Bunker geschützt. Kein out of bounds an diesem Loch.

HOLE 16 – PAR 4 – HCP 7 Schmaler Fairway mit 2 Fairway Bunkern auf der rechten Seite und Steinmauern auf der linken Seite. Das Loch wir bergauf gespielt und der Fairway neigt nach rechts, wo auch Steinmauern und Felsen beim Spiel zu beachten sind. Spielen Sie den Ball auf der linken Seite des Fairways um einen leichteren Approche zum Grün zu ermöglichen.

HOLE 17 – PAR 4 – HCP 1 Das schwierigste Loch des Platzes mit zuerst schmalem Fairway. Ein See liegt rechts vor dem Grün und muss überquert werden. Zu beachten sind Steinmauern links und out of bounds rechts vom Fairway. Bunker links vor dem Grün.

HOLE 18 – PAR 4 – HCP 5 Dieses Grün ist sehr weit und breit mit Bunkern auf der linken und rechten Seite. Out of bounds links und Steinmauern rechts der Strasse. Auf halber Strecke wird der Fairway schmaler und verläuft bergab mit Neigung nach rechts, wo felsige Zonen zu beachten sind. Halten Sie den Ball in der Mitte des Fairways, um einen leichtern Approche zum Grün zu ermöglichen. 2 Bunker schützten das Grün. Wechselnde Windrichtungen erschweren das Spiel an diesem Loch.